Kirchliche Nachrichten

Kath. Kirchengemeinde,St. Martin, Unterkirchberg

Gottesdienstordnung vom 13.04.-19.04.2019

Sonntag 14.04.

Palmsonntag – Kollekte für das Heilige Land

E: Lukas 19, 28-40

09.00 Uhr Familiengottesdienst (wir denken an: Anna und Josef Rösler)

wir beginnen mit der Palmweihe im Pfarrhof

Montag 15.04.

17.30 Uhr Eucharistische Anbetung

Gründonnerstag 18.04.

E: Johannes 13, 1-15

20.00 Uhr Abendmahlgottesdienst

– anschließend Prozession zum Schmerzensmann

Alle Lektorinnen und Lektoren sowie die  Eucharistiehelfer  und Eucharistiehelferinnen sind zur

Mitfeier im Altarraum eingeladen!

Karfreitag 19.04.

10.00 Uhr Wortgottesfeier zum Karfreitag

E: Johannes 18,1-19,42

Kreuzverehrung, es findet keine Kommunionspendung statt.

Feier des Leidens und Sterbens Christi, siehe St. Sebastian Oberkirchberg

Lektor/in

Palmsonntag:             Team

Gründonnerstag:        Herr Finsterwalder

Karfreitag:                   Frau Wiedmann

Osternachtfeier:         Herr J. Paller, Herr Merkle, Frau S. Wagner

Eucharistiehelfer/in

Palmsonntag:              Frau R. Kaifel

Gründonnerstag:         Frau Spang, Frau V. Häussler

Osternachtfeier:          Frau R. Kaifel, Frau V. Häussler

Ministranten:

Palmsonntag:             Bitte um 8.30 Uhr da sein!  Jonas Gumpp, Simon Häußler, Johannes Kraus (K+F), Jakob Hopfengart, Carlotta Kimpel, Johannes Hopfengart, Cathleen Kimpel, Katharina Kraus, Hannah Finsterwalder

Gründonnerstag:        14.00 Ministrantenprobe für Gründonnerstag

                                    Simon Häußler (K), Felix Bannert, Anna Joos, Eva Dorsch, Colien Friedel, Lea Bannert, Aliena Joos, Jonathan Paller, Tabea Haiß, Chris Radi, Sebastian Schoger, Tim Hofmann, Dominik Wiedemann

Karfreitag:                   Sophie Kneißle, Raphael Kneißle, Sebastian Kneißle, Johannes Kneißle

Ostersonntag:             Miniprobe für die Osternachtfeier am Samstag 20.04. um 14.00 Uhr

Jonas Gumpp, Johannes Kraus, Dominik Wiedemann (K+F), Lea Ludwar, Lea Anhorn (W), Hannah Paller, Nina Merkle, Alessa Merkle, Franziska Kraus, Emma Anhorn, Tabea Haiß, Niklas Gumpp, Jonathan Paller, Lisa Hofmann, Clara Finsterwalder, Nils Dorsch, Jonas Dornacher, Tim Hofmann, Carina Haug, Hannah Anhorn, Philipp Hontzia

______________

Voranzeige:

Sonntag 21.04.,          Ostersonntag

05.30 Uhr Osternachtfeier als Vigil mit Segnung von Osterspeisen

10.45 Uhr ökumenischer Kindergottesdienst (Grundschule)

                                   10.45 Uhr Festgottesdienst in Oberkirchberg

Montag 22.04.            Ostermontag

                                   10.00 Uhr Gottesdienst für die SE in Hüttisheim

                                   mit Segnung von Osterspeisen

                                   17.30 Uhr Eucharistische Anbetung in Unterkirchberg

In die Ewigkeit heimgerufen wurden:

Dietmar Fischer

und

Ewald Ulmann

Der Herr schenke ihnen seinen Frieden.

Den trauernden Angehörigen gilt unsere Anteilnahme.

Kath. Kirchengemeinde,St. Sebastian, Oberkirchberg

Gottesdienstordnung vom 13.04. – 19.04.2019

Sonntag 14.04.

Palmsonntag – Kollekte für das Heilige Land

E: Lukas 19, 28-40

10.45 Uhr Familiengottesdienst (Wir denken an Anton und Zita Kreutter)

Wir beginnen mit der Palmweihe am Kastenhaus

Montag 15.04.

16.45 Uhr Rosenkranz

Mittwoch 17.04.

18.30 Uhr Friedensgebet

Gründonnerstag 18.04.

Abendmahlgottesdienst  - s. St. Martin Unterkirchberg

Karfreitag 19.04.

E: Johannes 18,1-19,42

Wortgottesfeier zum Karfreitag – siehe St. Martin Unterkirchberg

15.00 Uhr Liturgie der Feier des Leidens und Sterbens Christi,

Kreuzverehrung, es findet keine Kommunionspendung statt.

Lektor/in

Palmsonntag:             Frau Lucia Rempp

Karfreitag:                   Frau Marlene Zielonka, Frau Melanie Koch

Ostersonntag:             Frau Beate Wezel

Eucharistiehelfer/in

Palmsonntag:              Frau Irmgard Wiederspahn

Ostersonntag:             Frau Monika Lederle

Ministranten:

Palmsonntag:             Samstag, 13.04. um 11.00 Uhr Ministrantenprobe für Palmsonntag

                                    Bianca Müller, Daniel Sommer, Viktoria Bläsi, Leonhard Bläsi, Leon Dupuy, Melanie Bosch, Korbinian Bläsi, Sofia Keller

Karfreitag:                   Karfreitag 14.00 Uhr Ministrantenprobe

                                    Lena Baur, Daniel Sommer, Maximilian Baur, Samuel Griebel, Hannes Schmölz, Sophia Schreck

Ostersonntag:             Samstag 20.04. ist um 12.00 Uhr Miniprobe für Ostersonntag

                                    Franziska Bosch, Bianca Müller, Adrian Häußler, Viktoria Bläsi, Leonhard Bläsi, Leon Dupuy, Melanie Bosch, Korbinian Bläsi, Sofia Keller, Marlene Schmid

Voranzeige:

Sonntag 21.04.           Ostersonntag

                                               Osternachtfeier mit Vigil – s. St Martin Unterkirchberg

                                               10.45 Uhr Festgottesdienst mit Segnung von Osterspeisen

Montag 22.04.            Ostermontag

                                   10.00 Uhr Gottesdienst für die SE in Hüttisheim

mit Segnung von Osterspeisen

Allgemeine Mitteilungen St. Martin/ St. Sebastian

KONTEXTE ZUM PASSIONSGESCHEHEN UND ZU OSTERN

Wegweisung zum Palmsonntag

Am Palmsonntag wird nicht nur des Einzugs Jesu in Jerusalem gedacht. Sein Jubel und die darauf folgende Lesung der Passion spiegeln die Widersprüchlichkeit, zu der wir Menschen fähig sind. Jubel wird zu Spott, Hohn und Hass. Statt sich selbst und seinen Versprechen treu zu bleiben, zeigen sich Angst und Versagen. Das alles gilt nicht nur für den Glaubensfernen sondern ebenso und vielleicht besonders auch für den Glaubenden. Zudem hinterfragt das Passionsgeschehen immer wieder neu unsere Gottesvorstellungen. Sind wir in Gedanken allzu schnell schon beim Osterfest? Lassen wir uns genug ein auf den ganz anderen Gott, der sich uns in der Passion Jesu offenbart?

Wegweisung zu den heiligen drei Tagen –

Gründonnerstag

Die heiligen drei Tage sind keine Aufeinanderfolge von letzten Stationen der Biographie Jesu, nicht die Serie der Glaubensgeheimnisse Abendmahl, Kreuzestod, Begräbnis und Auferstehung, sondern eine große Einheit, das eine ganze Pascha-Mysterium, gefeiert unter verschiedenen Aspekten. Heute betrachten wir das Pascha Jesu aus dem Blickwinkel des Abendmahls. Jesus setzt die Eucharistie ein als Vergegenwärtigung seiner Hingabe bis zum Tod, als Sakrament seines Leibes, der für uns hingegeben, und seines Blutes, das für uns vergossen wird, als Opfer des Neuen Bundes, als Nahrung des neuen Lebens, das der Auferstandene schenkt, als Tischgemeinschaft mit Christus im Reich des Vaters.

Wegweisung zu den heiligen drei Tagen - Karfreitag

Den Karfreitag als bloßen Durchgang zu sehen, als eine Art „Sprungbrett“ auf Ostern hin, würde am Kern dieses Tages – und an seiner Heilswirkung für uns – komplett vorübergehen und auch Ostern zu einem „Fest neuen Lebens“, einem mehr oder weniger bedeutsamen Frühlingsfest degradieren. „Deinen Tod, o Herr, verkünden wir“, heißt es im Zentrum jeder Messfeier, und nicht zufällig ist dieser Text der Gemeinde anvertraut: Sie lebt vom Tod des Herrn und preist seine Auferstehung bis zum Jüngsten Tag. Das ist ihr ganz und gar nicht selbstverständliches, sondern das ihr von Jesus Christus aufgegebene Selbstverständnis. Heute, am Karfreitag, gilt es, den Tod des Herrn in seiner vollen Tragik und Tiefe möglichst nah an uns heranzulassen und so aufs Neue eine Ahnung zu bekommen, wozu seine liebende Hingabe fähig ist.

Wegweisung zu den heiligen drei Tagen – Ostern

Der Ostermorgen hat einen besonderen Zauber: Nach der Fastenzeit und den traurigen Kartagen lässt dieser Morgen ein Gefühl des Neuanfangs und des Aufbruchs erwachen. Dazu tragen auch die Ostererzählungen bei, die von jenem frühen Morgen berichten, als die Sonne gerade aufgegangen war und die Frauen – und bei Johannes auch die Männer – am leeren Grab eine Erfahrung geschenkt bekommen, die ihr Leben völlig verändert: Nein, das Dunkel ist nicht von Dauer, der Tod ist nicht das Letzte. Christus ist auferstanden! Der Ostermorgen beflügelt, ermutigt, macht Hoffnung. Er gibt Menschen, die dieser völlig unerwarteten Botschaft glauben, neuen Schwung – wie den beiden Jüngern, die am frühen Morgen nicht einfach zögerlich zum Grab schlendern, sondern mit wachsender Zuversicht loslaufen, losrennen. Ob dieser Morgen auch all den Christen einen solchen Schwung verleihen kann, die in unserer Zeit mutlos und ängstlich geworden sind?

Familien Gottesdienst

Wir laden ein zum Familiengottesdienst

am Palmsonntag, 14.04.2019

um 09.00 Uhr in Unterkirchberg (Beginn im Pfarrhof),

um 10.45 Uhr in Oberkirchberg (Beginn am Kastenhaus).

Die Kindergartenkinder werden den Gottesdienst wieder mit

einem Liedbeitrag bereichern und Kommunion- und Schulkinder

gestalten den Gottesdienst aktiv mit.

Wir freuen uns auf viele Gottesdienstbesucher!

Das Familiengottesdienst-Team

Wortgottesfeier am Karfreitag in Unterkirchberg

Am Karfreitag findet in St. Martin Unterkirchberg um 10.00 Uhr eine Wortgottesfeier statt zu der Sie herzlich eingeladen sind.

Wer möchte kann zur Kreuzverehrung eine Blume mitbringen.

Vorgezogener Redaktionsschluss und Öffnungszeiten des Büros

in der Karwoche (KW 16) wird der Redaktionsschluss für das Mitteilungsblatt vorgezogen.

Bitte schicken Sie Texte zur Veröffentlichung bitte spätestens Dienstag, 16.04. bis 9.00 Uhr an das Pfarrbüro.

Das Büro bleibt am Dienstag, 16.04. nachmittags geschlossen.

Das Pfarrbüro ist in der Woche nach Ostern (KW 17) nur am Dienstag von 15.00 – 18.00 Uhr und am Mittwoch von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.

Konzert in der katholischen Kirche in Staig.

„gospel&more“, der besonders im Raum Ulm/Neu-Ulm bekannte Chor aus Nersingen (Landkreis Neu-Ulm), lädt ein zu einem Konzert am Samstag, 13. April um 19.30 Uhr in die Kath. Kirche Mariä Himmelfahrt in Staig. Bereits im Jahr 2012 war er bei uns zu Gast.

Der Chor besteht seit nunmehr 30 Jahren und wird von der Brasilianerin Rosely Maia geleitet. Die Pianistin, Filmkomponistin und Arrangeurin studierte in Sao Paulo klassisches Klavier, an der Universität Campinas Moderne Musik und Filmmusik an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg.

„gopel&more“ zeichnet sich durch seine facettenreiche, ausdrucksstarke Interpretation der dargebotenen Stücke aus. Der Chor ist wie eine große Familie und wird getragen von der

mitreißenden Musik, die den Glauben spürbar macht. So gelingt es den Sängerinnen und Sängern, die Zuhörer zu berühren, zu begeistern und ihr Herz zu öffnen.

Bemerkenswert ist, dass die Solisten ausnahmslos aus dem Chor kommen.

Das Repertoire umfasst Gospels und Spirituals, aber auch Stücke aus Film, Musical und anderen Genres.

Der Chor „gospel&more“ gibt regelmäßig Konzerte in Nah und Fern und hat bis jetzt drei CDs besungen.

Ein Highlight der Chorgeschichte war ein Konzert auf der Weltausstellung EXPO 2015 in Mailand.

Mehr Infos zum Chor und seiner Musik gibt es unter: www.gospelandmore.de

Der Eintritt ist frei, der Chor bittet herzlich um Spenden zur Deckung der Unkosten.

 

OSTERNACHTSFEIER FÜR KINDER

Zur Osternachtsfeier am Karsamstag, 20.4.2019 um 18.30 Uhr laden wir alle Kinder und Familien ganz herzlich ein. Wir wollen in der Pfarrkirche Schnürpflingen die Osternachtsfeier in kindgerechter Weise gestalten. Wir beginnen den Gottesdienst in der Kirche.

Die Ereignisse der Nacht, in der Christus auferstanden ist, werden von Kindern szenisch dargestellt. Danach versammeln wir uns gemeinsam am Osterfeuer und entzünden die Osterkerze. Das Osterlicht und die Freude über die Auferstehung Christi geben die Kinder anschließend allen Gottesdienstbesuchern weiter. Wir  werden in einfacher Form die Elemente der Osternacht aufgreifen und so das wichtigste Fest im Kirchenjahr mit den Kindern in leicht verständlicher Form feiern.

Wir freuen uns auf viele Familien aus der ganzen Seelsorgeeinheit.

Das Vorbereitungsteam

Basiskurs für Besuchsdienste

Das Dekanat Ehingen-Ulm bietet in Kooperation mit der Caritas und den Caritaskonferenzen einen dreiteiligen Basiskurs für Besuchsdienste an. Angesprochen sind Menschen, die sich für eine Mitarbeit in einem Besuchsdienst interessieren oder bereits in einem solchen tätig sind. Am Samstag, 4. Mai, 9.00 - 16.00 Uhr geht es im Edith-Stein-Haus in Erbach mit Dipl. Heilpädagogin (FH) Tanja Bruder um Grundlagen der Kommunikation, Dr. Wolfgang Steffel gibt Impulse für eine hilfreiche Kirche vor Ort. Am Freitag, 17. Mai, 16.00 - 19.30 Uhr stellen Monika Thoma und Carola Schlecker in der Gemeindehalle Hüttisheim Arbeitsweisen und Rahmenbedingungen eines Besuchsdienstes vor, Klinikseelsorgerin Jutta Schnitzler-Forster spricht über „Nähe und Distanz: Wie schütze ich mich vor Belastungen?“ Am Freitag, 24. Mai, 16.00 - 20.00 Uhr geht es im Kolpinghaus Ehingen mit Christine Metzger von der diakonischen Bezirksstelle Ulm/Alb/Donau und Claudia Litzbarski vom Pflegestützpunkt Ehingen um Menschen, die an Demenz erkrankt sind, sowie um Hilfen für ältere Menschen. Anmeldungen sind bis 18.04. bei Carola Schlecker, Caritas Ulm-Alb-Donau, Tel: 0731/206323, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erbeten.

 

kebKatholische Erwachsenenbildung

Ulm-Alb-Donau e.V.

 Die Zeit heilt keine Wunden

Veranstaltungsreihe zum Thema sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche

Verfehlungen eines Priesters

Ein Spielfilm über sexuellen Missbrauch in der Kirche

Filmvorführung mit anschließendem Podiumsgespräch

Mittwoch, 17. April 2019, 19.00 Uhr

Ulm, Obscura Kino im Roxy, Schillerstr. 1/12

 

HospizgruppeTrauercafe der Hospizgruppe Iller-Weihung

Das Trauercafe ist wieder geöffnet am Freitag, 12.04.2019, 15:00 Uhr im Kommunikationsraum des Akzisenhofes, Dorndorfer Straße 1 in Illerrieden.

Es kann Wegbegleitung sein und bietet einen geschützten Raum in dem Sie einfach nur Dasein dürfen, miteinander ins Gespräch kommen, alle Empfindungen aussprechen dürfen und neue Impulse für Ihren Trauerweg bekommen können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Hospizgruppe Iller-Weihung

 

Drucken E-Mail

Pfarrbüro

Kirchweg 5
89171 Illerkirchberg

Telefon 07346 3526
Telefax 07346 8275

E-Mail: info[at]kirchen-illerkirchberg.de

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Montag 09.00-12.00 Uhr
Dienstag 09.00-12.00 Uhr und
15.00-18.00 Uhr
Mittwoch 9.00-12.00 Uhr
Donnerstag 10.00-12.00 Uhr

Freitag geschlossen

Gottesdienste aktuell

Alle Gottesdienste auf einen Blick

finden Sie hier.